StrataXRT

Innovativer, flexibler Wundverband zur Vorbeugung und Behandlung von Strahlendermatitis

• Schafft eine schützende Schicht, die die Integrität der Haut aufrecht erhält und Traumata und Reizungen im betroffenen Bereich reduziert.
• Schützt die Haut vor übermäßiger Verschroffung des Stratum corneums.
• Hilft dabei, Infektionen der betroffenen Haut zu vermeiden.
• Bietet eine halb-okklusive Abdeckung zur optimalen Hydrierung des verletzten Bereichs.
• Reduziert die akute Entzündungsreaktion der Haut.

Das StrataXRT bildet beim Trocknen eine dünne, flexible und schützende Schicht, die gasdurchlässig und wasserfest ist.
• StrataXRT ist bakteriostatisch und inert.
• StrataXRT hat keinen messbaren pH-Wert und somit keinen Einfluss auf den empfindlichen Säuremantel der Haut.

StrataXRT wurde speziell zur Anwendung auf offenen Wunden und beschädigter Haut entwickelt.
• Kann direkt nach der ersten Bestrahlung oder bei erst- und zweitgradigen Verbrennungen angewendet werden.
• Muss vor der Bestrahlung nicht entfernt werden.

Anwendung

Reinigen und trocknen Sie die betroffene Haut oder oberflächliche Wunde. Tragen Sie eine sehr dünne Schicht StrataXRT® direkt auf den betroffenen Bereich auf und lassen Sie das Gel trocknen. StrataXRT® sollte ein- oder zweimal pro Tag auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden.
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte sich StrataXRT® im ständigen Kontakt mit der Haut befinden (24 Stunden pro Tag).

Inhaltsstoffe

StrataXRT ist ein reines Silikongel, das auf Silikonverbindungen ohne SIO2 (Sand oder Glas) basiert.
Inhaltsstoffe: Polymethylsiloxane, Siloxane, Alkylmethylsilicone

Preise und Erhältlichkeit

StrataXRT 20g, €  61,00

StrataXRT 50g, € 122,00

empf. Apothekenverkaufspreis


StrataXRT ist in österreichischen Apotheken erhältlich.

Besondere Hinweise

Über Wirkung oder mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.