PELPHARMA - Ein österreichisches Unternehmen

Onyster Nagelset

Onyster Nagelset bestehend aus wasserfesten Pflastern zur gemeinsamen Anwendung mit einer 40-prozentigen Harnstoff-Salbe
Ziel der Anwendung von Onyster ist es, den erkrankten Teil des Nagels aufzuweichen, sodass der Nagel leicht abgeschnitten bzw. entfernt werden kann.
Durch die hornlösende Kraft von  40 % Harnstoff kann der erkrankte (pilzbefallene) Teil des Nagels aufgeweicht werden, sodass der Nagel leichter abgeschnitten bzw. entfernt werden kann.
Das Pflaster schließt die Salbe luftdicht mit dem Nagel ab damit der enthaltene Harnstoff optimal wirken kann.
Die im Nagelset enthaltenen selbsthaftenden Flügelpflaster halten zuverlässig, sind angenehm weich, durchsichtig und wasserfest.

Die Nagelablösung mit Onyster ermöglicht eine effizientere Nagelpilzbehandlung, da der Pilz im Anschluss schneller, gründlicher und nachhaltiger beseitigt werden kann.
Anwendung

Anwendung

Onyster wird einmal täglich dick auf den pilzbefallenen Nagel aufgetragen. Anschließend wird ein frisches, selbsthaftendes Pflaster aus dem Onyster Nagelset aufgeklebt.
Die Behandlung dauert maximal bis zu 3 Wochen, im Anschluss wird der abgelöste erkrankte Teil des Nagels entfernt und eine Pilzbehandlung begonnen.
Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Onyster Nagelset besteht aus 10 g Salbe mit 40 % Harnstoff und 21 wasserfesten Pflastern
Liste der Inhaltsstoffe: 
Harnstoff, Wollwachs (Lanolin), weiße Vaseline
Preise und Erhältlichkeit

Preise und Erhältlichkeit

Onyster Nagelset* 

10 g Salbe & 21 Pflaster: 

€ 31,40 UVP

PZN 3284067

*ist in österreichischen Apotheken und bei ausgesuchten Hautärzten erhältlich.

Besondere Hinweise

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.